Spielgruppe Bitzgi Meise Flawil


Was ist eine Spielgruppe? Was bietet unsere Spielgruppe Ihrem Kind?

 

 

Spielen - Das wichtigste gleich zu Beginn. Das freie Spiel steht im Mittelpunkt jede Spielgruppe. SPIELEND LERNEN!

Programm - Ein fixes Programm oder ein Lehrplan existiert nicht. Es gibt einfach Leitideen. Wir bieten einen anregenden Platz, Möglichkeiten und geeigntetes Material für die Kinder um sich zu entfalten. Leiten werden uns auch die Jahreszeiten, Rituale und Bedürfnisse der Kinder.

Integration - Fremdsprachige Kinder und Kinder mit speziellen Bedürfnissen sollen einen Platz in unserer Spielgruppe haben. Sie sollen nicht das Gefühl haben, sie müssen die "Muttersprache an der Tür abgeben." So können sie sich akzeptiert und respektiert fühlen, erfahren sich als Teil einer Gruppe und lernen die neue Sprache schrittweise.

Erlebnisse - Zusammen einen Turm bauen. Die Hände tief in Knete tauchen. Gemeinsam Bilderbücher anschauen. Eine Teeparty veranstalten. "Verkleiderlis" spielen. Ein Piratenschatz suchen. Das alles und noch viel mehr sollen Kinder in der Spielgruppe erleben dürfen.

Lernen - Mit allen Sinnen. Mit Sand, Knete, Wasser, Stoff, Holz, Erde, Teig u.s.w. Kleine Kinder nehmen die Welt ganzheitlich war, mit allen Sinnen.

Gruppe - Sich in einer Gruppe zu bewegen und seinen Platz finden. Andere Meinungen anerkennen und seine eigene Meinung vertreten, will erst einmal geübt sein. In der Spielgruppe finden Kinder ein ideales

Übungsfeld für soziales Verhalten.

Rollen-Spiele - Im Rollenspiel verarbeiten Kinder Erlebtes und können lustvoll alle Facetten ihrer Persönlichkeit ausleben.

Unverzichtbar - Finden wir die Spielgruppe, den sie bietet ein ideales Umfeld um, im freien Spiel, im Rollenspiel, mit Liedern u.s.w. Sozialkompetenz, sprachlichen Ausdruck und kognitives Denken zu erwerben.

Prozess - Ist wichtiger als das Produkt. Wir helfen dem Kind ihre Werke selber zu machen. Unabhängig wie es das Kind macht. Ohne Bewertung, nur Prozessorientiert. Nach Maria Montesori "Hilf es mir selbst zu tun", ist unser Leitsatz in der Spielgruppe Bitzgi.

Prävention - Durch beobachten, sehen wir eventuell mögliche Entwicklungsverzögerung oder besondere Bedürfnisse eines Kindes. Zusammen mit den Eltern könnten wir bei Bedarf Fachpersonen hinzuziehen. Aber damit werden wir sehr vorsichtig sein, den wir haben das Gefühl, dass man den Kindern einfach ein bisschen Zeit geben sollte.

Eltern - Lust but not least. Je besser der Austausch zwischen euch Eltern und uns Spielgruppenleiterinnen, desto schneller finden sich auch die Kinder zurecht. Es ist ganz wichtig, dass Ihr euch wohl fühlt und eure Kinder mit einem guten Gefühl in die Spielgruppe bringen könnt.